News

Tipp: Interview Küchenfreunde

26.05.2020

Interview mit Johannes Schröder, Betreiber von Küchenfreunde in Hamburg

Wir waren zu Gast bei Johannes Schröder, Betreiber von Küchenfreunde in Hamburg mit mittlerweile 4 Betrieben. In einem Interview haben wir erfahren wieso sich Johannes für ECHT Gastro Partner entschieden hat und wofür er den ECHT-Soforthilfe-Kredit verwenden möchte.

Johannes Schröder: Im Moment habe ich 45 Mitarbeiter. Das schwankt natürlich mit Aushilfen und Teilzeitkräften. In meiner Hand liegen inzwischen 4 Betriebe.

ECHT Gastro Partner: Wo findet man euch?

Johannes Schröder: Wir sind sehr stark hier in Hoheluft/Eppendorf ausgelegt. Außerdem Rotherbaum und in Bahrenfeld im Kraftwerk in Altona. Der kleine Küchenfreunde Laden war damals der Erste.

ECHT Gastro Partner: Warum hast du dich für den ECHT-Soforthilfe-Kredit entschieden und wofür wirst du ihn verwenden?

Johannes Schröder: Ich habe mich für den ECHT-Soforthilfe-Kredit entschieden, weil er uns in dieser Situation die Freiheit gibt, Entscheidungen selbst zu treffen und uns nicht auf Grund der wirtschaftlichen Lage verdrängen zu lassen. Er gibt mir Planungssicherheit und da er 2 Jahre stundungsfrei ist gibt er uns JETZT den Raum kreativ weiter zu arbeiten.

ECHT Gastro Partner: Wo stehst du wirtschaftlich aktuell und was hat Corona mit dir und deinen Betrieben gemacht? Und wie siehst du die aktuelle Situation mit den zaghaften Öffnungen?

Johannes Schröder: Es ist eine sehr schwierige Situation für uns, nach wie vor. Ich habe den Shutdown eher als die „leichtere Phase“ bewertet. Ich glaube, dass die Phase nach dem Shutdown, die schwerere sein wird, wenn alle von einem erwarten, dass man wieder ähnliche Wirtschaftsparameter liefert wie vor Corona, was man nicht schaffen wird. Die Personalkostenstruktur ist zu hoch, wir müssen uns jetzt überall modernisieren und entwickeln. Das wird schon ein harter Akt, vor allem, wenn man das auf 4 Gastronomien runterrechnen muss und nicht selber in jedem Laden stehen kann, um alles zu dirigieren. Das wird schon eine große Herausforderung.

ECHT Gastro Partner: Wurden deine Erwartungen an den ECHT-Soforthilfe-Kredit in Sachen Schnelligkeit und Professionalität erfüllt?

Johannes Schröder: Ja, das Geld kam sehr schnell, sogar schneller als angekündigt und es war sehr unkompliziert. Von der letzten Unterschrift bis zur Auszahlung waren es nicht einmal 6 Tage.

ECHT Gastro Partner: Ich denke, darauf kann man stolz sein, und wir hoffen, dass du dadurch wieder Luft zum Atmen hast. Schildere uns doch bitte noch einmal kurz, was du dir von ECHT Gastro Partner versprichst.

Johannes Schröder: Ich erhoffe mir von dem Verbund auch für die kleinen und mittleren Gastronomen ordentliche Einkaufspreise verhandeln zu können. Ich glaube, dass ist eine Schraube, an der wir in Zukunft noch viel besser drehen können. Aber der wichtigste Punkt ist für mich die Digitalisierung.

ECHT Gastro Partner: Wir freuen uns riesig über dich als neues Mitglied. und hoffen auf eine tolle Zusammenarbeit. Herzlichen Dank für das Interview.

Dieses Interview führte Mariann von Redecker.